Schulgarten

Tag der offenen Schulgartenpforte 2017

 

IMG 2255 min min

 

Im September musste das Gartenfest wegen schlechten Wetters abgesagt werden, und auch am Freitag, dem 20.10.17 war es eine Zitterpartie. Deshalb war die Freude riesig, dass am Freitagnachmittag über viele Stunden die Sonne schien und viele kleine und große Besucher in den Schulgarten kamen.
Dort erwartete die Kinder ein Gartenquiz mit zehn verschiedenen Aufgaben, 52 Kinder nahmen daran teil. Erstklässler und kleinere Geschwisterkinder wurden beim Quiz von Eltern und Großeltern unterstützt. Für die letzte Quiz-Station wurde der allseits beliebte Bauwagen geöffnet. Hier ging es darum, ein Schmetterlingsbild möglichst naturgetreu auszumalen. Unter allen, die eine richtige Lösung abgegeben haben, wurde ein Buchpreis ausgelost, und das schönste Schmetterlingsbild wurde ebenfalls mit einem kleinen Preis gewürdigt.
Neben dem Quiz gab es für die Kinder noch ein kreatives Angebot. Aus Kastanien bastelten die Kinder mit viel Eifer und Fantasie Tiere und Figuren. Das machte ihnen sichtlich Freude, und so war der Basteltisch ständig voll besetzt.
Auch für das leibliche Wohl war an diesem Nachmittag bestens gesorgt. Eine reich gedeckte Kaffeetafel lud zum Verweilen ein, und viele selbstgemachte Köstlichkeiten wurden zum Verkauf angeboten.
Die Einnahmen des Tages beliefen sich auf gut 300 Euro und kommen dem Förderverein der Grundschule und damit wieder unseren Kindern zugute.
Die Resonanz des Schulgartenfestes war durchweg positiv, und auch Bürgermeister Heim erklärte, dass er zu diesem Anlass immer wieder gerne zu Besuch kommt

 

IMG 2227 min 1IMG 2245 minIMG 2261 minIMG 2263 min 1IMG 2271 minIMG 2272 minIMG 2283 minIMG 2290 min

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

September 2016

Tag des offenen Schulgartens am 24.09.2016

Beim diesjährigen Schulgartenfest hatten wir wieder einmal besonderes Glück mit dem Wetter. Den ganzen Tag schien die Sonne, und so konnten sich alle kleinen und großen Gäste im Freien tummeln. Damit wurden alle Helfer, die tags zuvor fleißig den Garten für das gemeinsame Fest mit herausgeputzt hatten, besonders belohnt. Es war an diesem Samstag sogar so heiß, dass mit prominenter Unterstützung noch eilends zwei große Sonnenschirme herbeigeholt werden mussten.


Viele Kinder bastelten sich an der Kreativstation mit bunten Blüten einen Schmetterling, den sie mit nach Hause nehmen konnten.
Gemeinsam wurden auch zwei wunderschöne Naturmandalas aus herbstlichen Früchten, Blüten und Blättern gestaltet. Der Bauwagen lud zum Verweilen ein, wer mochte, konnte hier ein Bild malen.


Die von Firma Kircher neu befüllte Sandspielfläche war den ganzen Tag über voll besetzt.
Indessen hatten die Eltern Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.


Zur Stärkung gab es leckere Kartoffel- und Kürbissuppe als Mittags-imbiss, außerdem wurden Kaffee und Kuchen, Kräuterlimo und Apfelschorle als Getränke angeboten. Die mit den Kindern hergestellten Köstlichkeiten aus dem Schulgarten, wie Kräutersalz, Marmelade, Lavendelzucker, Himbeeressig fanden viele Käufer. Insgesamt wurden an diesem Tag 424 € für den Förderverein der Grundschule eingenommen. An dieser Stelle ein besonderes Dankeschön an alle fleißige Helfer und Kuchenspender!


Als Ehrengäste begrüßten wir zum Schulgartenfest Bürgermeister Heim und Herrn Grab von der Lokalpresse. Danke an Herrn Heim und sein Team für die schnelle Hilfe in Sachen Sonnenschutz!
Ein riesiges Dankeschön geht an Firma Kircher, die uns Kies für die Einfassung unseres Gewächshauses und Sand für die Sandspielfläche in unserem Schulgarten gespendet haben, sowie an Firma Hornbach, die uns mit einer Sachspende an Gartengeräten an diesem Tag überraschten.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://grundschule-weissenthurm.de/images/bilder/schulgarten

Schulelternbeirat

Schulelternbeirat im Schuljahr 2016/17

1. Vorsitzende: Kiel Eduard
2. Stellvertreterin: Kohns Alexandra
3. Mitglieder: Bäder Katja
  Celik-Erbenzer Lütfiye
  Nick Monika
  Caspers Sonja
  Everz Mareike

Die Schule kann nur lebendig gestaltet werden, wenn Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen zusammenarbeiten.

Ziele und Aufgaben:

Wir möchten an diesem Prozess teilhaben und hoffen auf eine konstruktive Zusammenarbeit.

Wir möchten helfen, die Ziele der Grundschule Weißenthurm zu fördern und umzusetzen.

Wir möchten neue Impulse aus der Elternschaft im Interesse unserer Kinder weitergeben.

Wir sehen uns als Vermittler auf formellem und informellem Wege zwischen Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen.

Wir sind überzeugt, dass das Lernen allen Kindern und das Lehren vieler LehrerInnen leichter fällt, wenn dies in einer Atmosphäre erfolgt, die von einem respektvollen und offenen Miteinander geprägt ist.

Wir möchten einen kommunikativen Umgang zwischen Schulleitung, Kollegium, Eltern und Kindern leisten und freuen uns auf diese Arbeit.

Bei Fragen, Anregungen und sonstigen Angelegenheiten wenden Sie sich gerne an uns!

Räumlichkeiten

Grundschule Fassade 01 800

Schulbibliothek

 Bibliothek 01 800  Bibliothek 02 800


Die schuleigene Bibliothek wird von Frau Zimmermann und Frau Geisen geleitet. Zu festgelegten Öffnungszeiten haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit in der gemütlichen Bibliothek zu stöbern, zu lesen und sich Bücher auszuleihen. Neben der freien Nutzung hat jede Klasse einmal im Monat eine Bibliotheksstunde, in der von Frau Zimmermann oder Frau Geisen ein Buch vorgelesen wird und die Kinder anschließend das Leseprogramm Antolin nutzen oder in den zahlreichen Büchern lesen können.


Computerraum


Im Computerraum der Schule befinden sich 16 internetfähige Computer. Diese werden beispielsweise für das Leseprogramm Antolin oder zur Vorbereitung auf die schriftliche Fahrradprüfung genutzt. Außerdem ist der Computerraum mit einem Smartboard ausgestattet.


Werkraum


Im Werkraum haben die Kinder die Möglichkeit im Rahmen des Kunstunterrichts oder der Werk-AG verschiedene Kunstwerke zu erstellen. Dabei können sie eine eigene Druckerpresse nutzen oder auch …

Werkraum 01 800  
 Werkraum 02 800 Werkraum 03 800 


Sporthallen (Gymnastikhalle, Neue Turnhalle, Sporthalle, Sportplatz, Dojo)


In den Sporthallen finden neben dem alltäglichen Sportunterricht auch die verschiedenen AG´S statt. So werden in der Gymnastikhalle die Theaterstücke der Theater-AG aufgeführt, die Waveboard-AG findet in der großen Sporthalle statt und der Dojo-Raum wird von der Judo-AG genutzt. Der große Sportplatz steht den Kindern in der ersten großen Pause zum Fußballspielen zur Verfügung.

Dojo 01 800
 Dojo 02 800  Dojo 03 800

Haus Sternenfänger / Caritas


Das „Haus Sternenfänger“ wird von zwei Sozialarbeitern der Caritas betreut. Hier haben Kinder die Möglichkeit individuell oder in Kleingruppen betreut zu werden. Sie erhalten Unterstützung bei den Hausaufgaben oder nutzen Angebote zum sozialen Lernen.

 

Schulgarten


Der Schulgarten wurde im Jahr 2011 von Frau Maluschek und Frau Böhmer-Woch im Zuge der Bundesgartenschau ins Leben gerufen. Den schön gestalteten und mit einem eigenen Bauwagen ausgestatten Schulgarten können die Schulkinder sowohl am Vormittag (in jeder 1. großen Pause) als auch am Nachmittag (in der Garten-AG) nutzen. Das jährlich stattfindende Schulgartenfest erfreut sich großer Beliebtheit bei Groß und Klein.


Mensa


In der schuleigenen Mensa erhalten die Ganztagskinder von Montag bis Donnerstag ein warmes Mittagessen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

 

Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr an der Ganztagsschule

Wenn Du zwischen 16 und 26 Jahren alt bist und Dich im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) an unserer Schule engagieren möchtest, freuen wir uns über Deine Bewerbung.

Für ein Jahr arbeiten die Freiwilligen an unserer Schule mit, unterstützen die Lehrer im Unterricht und bei der Aufsicht, betreuen die Kinder beim Mittagessen oder bei den Hausaufgaben, begleiten das Nachmittagsangebot und können gegebenenfalls sogar eine eigene AG anbieten. Auch die Mitarbeit in der Verwaltung, technische Aufgaben oder die Unterstützung des Hausmeisters können die vielfältigen Tätigkeitsfelder ergänzen.

Dabei ist es unerheblich, ob Du einfach Lust hast, etwas Sinnvolles zu tun, oder ob Du ein Lehramtsstudium oder einen anderen pädagogischen Beruf anstrebst und das FSJ als tolle Möglichkeit siehst, das Berufsleben kennenzulernen und sich zu testen, ob man den Herausforderungen dieses Berufsfeldes gewachsen ist.

Als Freiwilliger erhält man ein monatliches Taschengeld, ist sozialversichert und nimmt an insgesamt 25 Bildungstagen teil, in denen notwendiges Wissen und Kompetenzen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vermittelt werden.
Zudem wird das FSJ Ganztagsschule als Praxisteil bei der Erlangung der Fachhochschulreife anerkannt.

Interessierte informieren und bewerben sich direkt bei uns oder beim Kulturbüro Rheinland-Pfalz – Träger des FSJ – unter www.fsj-ganztagsschule.de.

Schulsport

Die Partnerschule für Bewegung, Spiel und Sport führt in jeder Jahrgangsstufe eine Sportklasse. Diese Klassen haben jeden Tag eine Stunde Sport. Außerdem bietet die Grundschule Weißenthurm zahlreiche AG´s an, in denen sich die Kinder am Nachmittag austoben und vielfältige Sporterfahrungen sammeln können. Von Judo, über Turnen bis zu Waveboard ist für jedes Kind etwas dabei.


Die Grundschule Weißenthurm nimmt regelmäßig an verschiedenen Wettkämpfen (Basketball, Fußball, Mädchenfußball) teil und ist selbst auch Ausrichter des Vielseitigkeitswettbewerbs. So begrüßt die Grundschule zum Vielseitigkeitswettbewerb an zwei Tagen fast 40 Schulen aus dem Raum Mayen-Koblenz.


Sport-AG´s der Grundschule Weißenthurm:

      • Ballspiele
      • Ballsport
      • Bewegungsspiele
      • Fußball
      • Judo
      • Kleine Spiele
      • Kleine Sportspiele
      • Spiele mit dem Ball
      • Sportspiele
      • Tanzen
      • Tanzspiele
      • Turnen
      • Waveboard
 

Unterkategorien